Lernkarten | card2brain

Die Lernkarten umfassen alle sechs Kurse der theoretischen Ausbildung und entsprechen im Aufbau und der Nummerierung dem Lehrplan.

Der Aufbau ist in Gruppen und Karteien strukturiert. Zu jedem Lernziel des Lehrplanes sind Lernkarten vorhanden.

card2brain

Nachhaltig lernen im 5-Fächer-System

Bei card2brain wird nach dem wissenschaftlich anerkannten 5-Fächer-System gelernt. Gestartet wird mit allen Lernkarten im 1. Fach. Richtig beantwortete Fragen wandern ein Fach weiter, falsch beantwortete Fragen kommen zurück ins 1. Fach.

Bei jedem Durchgang werden alle Karten im 1. Fach, alle im 2. Fach nur bei jedem 2. Durchgang, alle im 3. Fach nur bei jedem 3. Durchgang usw. Sind alle Lernkarten im 5. Fach, wurde der Stoff nachhaltig eingeprägt.

Geschützte Applikation

Aus urheberrechtlichen Gründen stehen die Lernkarten neben dem Ausbildungsteam ausschliesslich den Jungjagenden zur Verfügung, die sich aktuell in einem BEJV-Ausbildungslehrgang befinden.

Über die Einladung und Registrierung durch den BEJV-Administrator kann auf die Lernkarten zugegriffen werden.

Die Lernkarten werden den Jungjagenden zu Beginn des theoretischen Unterrichtes im November des 1. Ausbildungsjahres zur Verfügung gestellt.

Wichtig zu wissen:

Die Lernkarten wurden durch BEJV-Instruktoren verfasst. Der BEJV übernimmt keinerlei Gewähr hinsichtlich der inhaltlichen Richtigkeit, Genauigkeit, Aktualität, Zuverlässigkeit und Vollständigkeit der Informationen.

Die Jagdprüfung obliegt dem Kanton Bern und richtet sich nach der aktuell gültigen Direktionsverordnung über die Jagdprüfung. Die Jagdprüfung basiert nicht auf den BEJV-Lernkarten. Die Prüfungsfragen werden durch die Prüfungskommission eigenständig formuliert.